Stiftung - bundesweit- operativ - gemeinntzig

Bußgelder - Geldauflagen helfen

Geldauflagen helfen ein suchtfreies Leben zu erlernen

Bei Strafprozessen werden Verurteilte oft mit Geldauflagen belegt. Im Volksmund werden diese gerne auch Bußgeld genannt. Aus gutem Grund:

Büße – und tue Gutes dabei

Das Gute daran: Egal wie hoch die Geldauflage ist und egal wie schmerzlich das für den Verurteilten auch ist: Sobald eine Geldauflage an die Suchthilfestiftung geht, erreicht sie tatsächlich etwas Sinnvolles. Das Bußgeld hilft ehemals Suchtkranken wieder auf die Beine – und das ist gut für alle.

Für Staatsanwälte und Strafrichter

In den OLG-Listen finden Sie uns seit 1981. Wir entsprechen dem § 93 Abs. 4 der Richtlinien für das Straf-und das Bußgeldverfahren (RiStBV). Auf Nachfrage halten wir für Sie spezielles Informationsmaterial bereit. Bitte füllen Sie dazu unser Formular aus und Sie erhalten umgehend das Gewünschte.

 


CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Alle mit einem (*) versehenen Felder sind Pflichtangaben.